marienkaefer gruppe

marienkaefer gruppe

Hengstenberg

Im Mittelpunkt des Konzeptes steht die „behutsame bewegungspädagogische Unterstützung des kindlichen Eroberungs-
und Forschungsdranges“. Die Kinder sollen selbständig erkennen, zu welchen Bewegungen der eigene Körper fähig ist und dabei Raum-
und Körpergrenzen fühlen.

Die Kinder werden nicht zur Nachahmung vorgefertigter Turnübungen animiert, sondern sollen spielerisch eigene Ideen umsetzen.

Das Material besteht nur aus Holzgeräten wie Stangen, Hocker, Kippelhölzer, Bretter und
Leitern. Es ermöglicht den Kin­dern vielfältige Bewegungserfahrungen, wie z.B. balancieren, klettern, springen etc.

Nach Ablauf der Projektzeit haben wir einen
Teil des Materials für unseren Kindergarten käuflich erworben und aufgrund der positiven Erfahrungen stetig erweitert. Im Haupthaus
und in der Marienkäfergruppe kommt das Material min. einmal wöchentlich gezielt zum Einsatz.