Zweisprachigkeit

In Zusammenarbeit mit dem Plattdütskbüro der ostfriesischen Landschaft haben wir uns im Sommer 1998 entschieden konzeptionell und dauerhaft zweisprachig zu arbeiten.

Eine vielfältige Auswahl an Liedern, Tänzen, Reimen und Geschichten bietet zusätzlich Freude und Anregung zum eigenen Probieren. Das fordert und fördert die allgemeine intellektuelle und sprachliche Entwicklung und schafft damit eine gute Voraussetzung, sich auch mit weiteren Sprachen auseinanderzusetzen. Selbst Kinder nicht deutscher Herkunft sind bis zum Ende der Kindergartenzeit in der Lage, plattdeutsch zu verstehen und zum
Teil zu sprechen.

Vorteile der Zwei- oder
Mehrsprachigkeit in Ostfriesland:

  • Kinder, die zweisprachig aufwachsen,
    lernen später leichter Fremdsprachen!
  • Kinder, die zweisprachig aufwachsen, lernen ihre Heimat und ihre Herkunft aus erster Hand kennen!